Krankenfahrten alle Kassen

Krankenfahrten werden noch von der Kasse über­nommen

Gerne rechnen wir bei regel­mäßigen Kran­ken­fahr­ten direkt mit ihrer Kran­ken­kasse ab.

Hierzu gehören:

  • Bestrahlungs­fahrten
  • Chemo­fahrten
  • Dialyse­fahrten
  • Kranken­haus­ein­wei­sungen
  • Reha/Kur­fahrten

Wichtig: Diese Fahrten müs­sen von einem Arzt als medi­zi­nisch not­wen­dig beschei­nigt werden.

Wir benötigen dafür:

  1. Verordnung einer Kranken­fahrt mit Miet­wagen durch ihren Arzt.
  2. Zusage ihrer Kasse (kön­nen wir gerne für Sie über­neh­men).
  3. Anschrift / Tel. Nr. der Geschäfts­stelle ihrer Kasse.
  4. Eine Selbst­betei­ligung in Höhe von 10%, min­des­tens jedoch 5,- € und maxi­mal 10,- € je Fahrt bzw. Vor­lage eines gül­ti­gen Befreiungs­aus­weises.

Weitere wich­tige und nütz­liche Hin­weise er­hal­ten sie im Merk­blatt für Pati­enten, wel­ches wir Ihnen nach­fol­gend zum Her­unter­laden an­bie­ten.

Patienten-Merk­blatt für die Kran­ken­fahr­ten mit Taxi und Miet­wagen (PDF 580kb)

Durch unsere Mit­glied­schaft in der Fach­ver­eini­gung Per­sonen­ver­kehr NRW Taxi-Miet­wagen e.V. sind wir für alle Kassen zu­ge­lassen. und rech­nen direkt mit Ihrer Kranken­kasse ab.